en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    RHD Km Stand... | Forum

    Hallo Supra Freunde!

    Ich habe ein kleines problem, ich stehe kurz vor dem Kauf einer mk4 RHD facelift aus Japan!
    Jetzt bin ich auf diesen Thread gestoßen der mir ziemlich Angst macht!

    http://www.mkiv.de/marktplatz/beitraege/biete-suche-fahrzeuge/tachomanipulationen-bei-rhd-importen/

    Ich habe Angst deutlich mehr wie 12.000 Euro auszugeben für ein Auto welches doch mehr wie 90.000km auf der Uhr hat.

    Ich bin durchs Skyline Forum auf Jm Imports gestoßen (Emil Lutz) und entschied mich dafür meinen r33 gtst zu verkaufen um auf eine Supra umzusteigen!
    Da nun die Anschaffung der Supra gut doppelt so hoch ist möchte ich natürlich mein Geld nicht in den Sand setzen!
    Ich habe bis jetzt nur gutes von Jm imports gehört, Emil ist sehr nett! ich war auch schon dort und habe mir die Supra angeschaut steht echt gut da! Vom Zustand und der gebrauchsspuren her könnte der km stand hinkommen (grade 4),
    doch bin ich auch nur Laie...
    Ich berichtete ihn von meiner Angst das der km stand evtl. höher sein könnte als er auf dem Tacho steht, da sagte er das er ja das auctionssheet hat welches den km stand ja auch belegt. Ob jetzt ein japanisches checkheft oder andere unterlagen dabei waren, dafür müsse er nochmal nachschauen.
    Der Zustand ist echt gut bin auch probe gefahren doch geht es mir ja auch darum das der km stand auch stimmt!
    Die Supra könnte genauso gut schon mehr km gelaufen haben, ich denke das man das nich unbedingt bemerken würde wenn sie gut gepflegt wurde. Was der Fall ist...

    Oh Gott jetzt hab ich hier nen halben Roman verfasst..... Und das auch noch ohne mich vorzustellen, wollte eigentlich warten bis ich meine habe... aber brauche wohl doch ein wenig Hilfe...
    könnt ihr mir evtl. meine Angst nehmen bzw. nen Tipp geben?

    Vielen dank im voraus!



    malaguti, keine angst ! icon_rolleyes.gificon_lol.gificon_lol.gif
    "TOMI" schrieb:

    malaguti, keine angst ! icon_rolleyes.gificon_lol.gificon_lol.gif


    Genau sowas brauch ich jetzt! :blush:.

    Aber im ernst.... mach mir echt Gedanken....
    Also ich seh das so,wenn es guter zustand ist und probefahrt gut verlaufen ist.kaufen.

    was nützt dir eine auto was evtl 80xxx gelaufen hat,,,aber vom zustant misserabel ist.
    "heunde" schrieb:

    Also ich seh das so,wenn es guter zustand ist und probefahrt gut verlaufen ist.kaufen.

    was nützt dir eine auto was evtl 80xxx gelaufen hat,,,aber vom zustant misserabel ist.



    Aber umgedreht ist es auch nicht so toll (guter zustand, aber eigentlich das doppelte an km)
    Es geht ja auch um ne Menge Geld....

    Da fällt mit nochwas ein!
    Was sind das für Aufkleber auf dem Motorblock?

    http://www.jm-imports.de/site/index.php?page=shop.product_details&flypage=flypage.tpl&product_id=66&category_id=7&option=com_virtuemart&Itemid=56

    Die Fotos sind vor der Verschiffung gemacht worden.... Da waren sie noch da, nun ist nur noch der linke vorhanden....
    Dokumentieren sie evtl. was oder steht da nur wie bei meinem ex Skyline das der Zahnriemen Wechsel bei 100.000
    fällig ist?


    HI
    wenn du Null Risiko möchtest dann musst du dir einen Neuwagen kaufen.
    Aber ich denke bei Grade 4 kannste nicht viel falsch machen.
    Sieh es doch mal so. Wenn Emil dir den Auction Sheet zeigen kann, wo der km-Stand vermerkt ist, siehst du ja, mit wieviel km der Wagen exportiert wurde. Wenn das passt, gibts nur noch eine Variante: Der km-Stand wurde vorher in Japan zurück gedreht. Wenn jedoch alle Tüv-Berichte und das Serviceheft dazu sind, kannst du auch das nachvollziehen (musst natürlich bisschen japanisch können :grinning: ). Wenn die Papiere nicht dazu sind (nichtmal Tüv-Berichte), würde ich den Wagen nicht kaufen, denn das würde ich bei jedem anderen Auto auch nicht.
    Aus den uns damals vorgelegten Unterlagen konnten die Manipulationen auf einen UK-Importeur/Exporteur zurückgeführt werden.

    Dabei war ein deutlicher Unteschied zwischen dem in UK geworbenem/verkauften Fahrzeug und dem original Auction Sheet zu erkennen.

    Sofern Emil dir die original Auction Sheets mitgibt, würde ich mir keine Sorgen machen. Und die würde ich Grundsätzlich einfordern.
    Erstmal Danke für eure Antworten!

    Also auf das originale auctions sheet bestehen, und diverse unterlagen zum Auto.

    Ist es evtl. üblich das er nicht das original Auction sheet hat? Sondern nur sein Agent in Japan?

    Kann mir vielleicht noch jemand was zu den Aufklebern sagen?
    Ist doch egal, auf dem Auction Sheet stehen Fahrgestellnummer zum Vergleich und km-Stand. Damit bist du schon halbwegs auf der sicheren Seite. Serviceheft usw. kann dennoch nie schaden, um zu schauen, ob der km-Stand auch stimmen kann.

    Bei den Aufklebern kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    Die größte Sicherheit geben also nur auctionssheet plus unterlagen.

    Das auction sheet dokumentiert den km Stand zum Zeitpunkt der Auktion, und sagt nichts über die Vorgeschichte des Fahrzeugs aus, richtig verstanden?
    Hab grad nochmal nach nachgehakt.... Es ist nur das auctionssheet vorhanden...
    Er wollte wohl nochmal in Japan Anfragen, doch mache ich mir nicht all zu große Hoffnungen.

    Auf jedenfall werde ich noch ein Gebrauchtwagen check vom TÜV Nord machen lassen,
    allein wegen der technischen Sachen. Wobei ich mir da keine sorgen mache, es geht mir hauptsächlich im die km.

    Mh, was nun? Was meint ihr?
    Du weißt damit nur, mit welchem km-Stand der Wagen versteigert wird, so ist es. Was davor passiert ist, weißt du nicht....und mir wäre das zu heiß, so ein Auto ohne Dokumente bzw. Servicehefte oder jegliche Unterlagen zu kaufen.
    Mach dir doch net so nen Stress...

    Wenn du 100% sicher gehen willst... dann vergiss es :wink: Wie bereits geschrieben wurde: Kauf dir nen Neuwagen.

    Was du tun solltest: Geh hin, schau dir den Wagen an und fahr ausgiebig probe.. Wenn du net viel Ahnung von Wagen hast fahr ggf. zum Tüv oder ADAC und lass den mal durchschauen. Unterboden!

    Wenn der Motor, Turbos und typische Merkmale für hohe Laufleistungen i.O. sind: Kauf die Kiste.
    Bei mir das gleiche gewesen: Meine Bude hat (was Papiere aus .jp belegen) doch weitaus !weniger! km drauf als gedacht. Solang der noch 1a da steht ist doch gut. Eierlegende Wollmilchsäue gibts leider mit dem Baujahr nicht mehr.
    Ich habe meine Supra mit angeblichen 70.000 km gekauft. Der Zustand der Karosse ist auch heute noch top, so dass die 70.000 km gut hinkommen könnten. Kein Rost, KArosse unten rum top (gut, von meinem Unfall abgesehen, aber da war ich eben selber zu blöde).
    Wenn ich heute rausfinden würde, dass die Karre beim Kauf doch 120.000 runter hatte - was solls - da die Karosse top ist, ist es mir wurscht.

    Ich würde ihn beim TÜV hinstellen, und prüfen lassen. Wenn der sagt, dass alles soweit ok ist, dann würd ich ihn mitnehmen!
    Würde ich von Emil gar nix kaufen nur ein Tipp von mir, lg