Supra generations

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Toyota Supra A90

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    Toyota Supra MKIV

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    Toyota Supra MKIII

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    Celica Supra (MK2)

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    2000GT & Supra MK1

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    und wieder ne niederlage für gtr | Forum

    Japanfanatic DrIvEr
    Komisch, ein amerikanisches Magazin und das amerikanische Auto gewinnt... :rolleyes:
    AustrianSupra Owner
    Sorry, aber es ist dumm 2 so grund verschiedene Autos zu vergleichen.

    Ich bin ein absoluter Corvette Fan und die neue ZR1 ist ein absolut geiles Auto.

    Aber wie kann man ernsthaft 2 Autos, die komplett verscheidene Antriebskonzepte haben und noch dazu 25% Unterschied in Motorleistung, derart vergleichen?

    Wenn der Nissaan gleich viel Leistung hätte, würde es auf der 1/4 Meile anders aussehen.

    Ich hab gestern auch 1/4 Meilen Vergleiche zwischen GTR. ZR1, Porsche GT2 und irgend einem Ferrari gesehen.
    Der GTR hat geführt und wurde dann (wen wunderts) von den Leistungsstärkeren Autos überholt.....weit aber nicht.

    Nächstes mal einfach mal so einen Vergleich im Schnee machen und dann veröffentlichen......weiß jemand wie´s ausgehen würde :rolleyes: :grinning:

    Im Fall ZR1 VS GTR ist aussderem erstmals die Corvette das Auto mit dem "schlechteren" Preis-Leistungs-Verhältnis..............müssen die Amis wohl vergessen haben.
    Bobby-Dean
    Die ZR1 ist die größte Version der Corvette, ein anderes Ergebniss hätte hier glaub ich keiner erwartet.
    In seiner Klasse gehört der Nissan zu den Besten, und für das Gewicht ist er beeindrukend schnell.
    Bobby-Dean
    Die Zeiten der Corvette sind wirklich heftig, aber beim Ampelrennen gegen einen GTR könnte es peinlich werden. Die ersten beiden Gänge, natürlich bedingt durch den Allrad, sind einfach nur brutal im Nissan.
    Holgi Driver
    Ich habe eine Ausgabe der Car&Driver hier (July 0:sunglasses:, da drückte der GTR 530PS auf dem Dyno
    und weil die Redaktion sich kein "Pressefahrzeug" unterschieben lassen wollte haben sie noch fünf weitere GTR gemessen: Keiner unter 500PS...
    Mit dem Exemplar im Test (406PS) stimmt also was nicht, aber den Herren Tester war das offensichtlich völlig egal. Sorry Eddie, aber der GTR muss mit stumpfen Waffen kämpfen,
    der Test ist damit nicht objektiv.

    Gruß
    Holgi
    TheOne Owner
    hier ein Test aus Japan :grinning: ratet mal wer gewinnt?

    de.youtube.com/watch?v=emUEcw4Uk-Q
    Gery Owner
    Original geschrieben von: Holgi
    Ich habe eine Ausgabe der Car&Driver hier (July 0:sunglasses:, da drückte der GTR 530PS auf dem Dyno
    und weil die Redaktion sich kein "Pressefahrzeug" unterschieben lassen wollte haben sie noch fünf weitere GTR gemessen: Keiner unter 500PS...
    Mit dem Exemplar im Test (406PS) stimmt also was nicht, aber den Herren Tester war das offensichtlich völlig egal. Sorry Eddie, aber der GTR muss mit stumpfen Waffen kämpfen,
    der Test ist damit nicht objektiv.


    Wieso? 480PS - ~15% Verluste =406PS Radleistung

    Hier wird sogar von nur rund 10% Verlustleistung gesprochen, was ich mir aber nur schwer vorstellen kann:

    Nissan engineers insist the GT-R really does only have 480 hp.


    Nissan engineers insist the GT-R really does only have 480 hp. Motohiro Matsumura, president of Nissan Technical Center North America, Inc. in Farmington Hills, Michigan, says our dyno test story, which revealed the GT-R develops 430 hp at the wheels, is basically right. But he insists our estimate of a minimum 15-percent friction losses -- which suggests the GT-R is making 507 hp -- is wrong. Matsumura-san says ultra-low friction bearings in the wheel hubs and transmission, plus the careful alignment of the all-wheel-drive system's propshafts, mean friction losses are reduced to an unprecedented 10 percent or so. We're going to get a GT-R back and conduct some coast-down tests to see if he's right.


    Da müsste man wissen wie die Motorleistungen gemessen bzw. errechnet wurden.
    Gery Owner
    Wie man hier bei den Motortrend-Dynotests sieht, wurde um die Verlustleistung nur spekuliert:
    Dyno Test: 2009 Nissan GT-R Makes 507 Horsepower... at least!

    Bei 15% Verlustleistung also 500hp Motorleistung, bei 20% ~538hp.
    Nippon
    Immer werden Äpfel mit Birnen verglichen. Die Preise liegen bei diesen Autos so weit auseinander, aber die Testdaten sehr eng beisammen. Also was soll sowas. Hätten die im Test eine Z06 verwendet (ca. gleicher Preis zum GTR) wäre das Ergebnis andersrum ausgefallen. mfg
    AustrianSupra Owner
    Original geschrieben von: Holgi
    Ich habe eine Ausgabe der Car&Driver hier (July 0:sunglasses:, da drückte der GTR 530PS auf dem Dyno
    und weil die Redaktion sich kein "Pressefahrzeug" unterschieben lassen wollte haben sie noch fünf weitere GTR gemessen: Keiner unter 500PS...
    Mit dem Exemplar im Test (406PS) stimmt also was nicht, aber den Herren Tester war das offensichtlich völlig egal. Sorry Eddie, aber der GTR muss mit stumpfen Waffen kämpfen,
    der Test ist damit nicht objektiv.

    Gruß
    Holgi


    Die 406 PS waren ja gemessen am Rad :wink:
    Jan-LG
    hab aber auch gehört das der gtr aufen dyno immer mehr leistung haben soll als die werksanagen, bzw locker immer übe r500ps... im serien zustand....

    AustrianSupra Owner
    Spielt keine Rolle, ob der GTR nun 500 Ps hat, oder nicht.
    Selbst wenn´s so ist, hat die ZR1 noch immer 140PS mehr und fast 400kg weniger Gewicht.
    Dafür halt keinen Allrad.

    Daher sind das 2 Autos, die man einfach nicht vergleichen kann...........
    eddie Insider
    äpfel mit birnen...soso. ich dachte der nissan soll genau für diese fahrzeugklasse gebaut worden sein!!! vielleicht kommt irgendwann heute noch der spruch, der nissan ist besser wie porsche gt2, weil er mehr kofferraum hat!!!! nissan hat ihr pferd in dieses rennen geschickt und muss nun mit diesen fahrzeugen vergleiche bestehen, so ist es nunmal!!!!ausserdem sieht die karre immer noch scheisse aus!

    wie ein oller renault!
    Peter10654
    Wartet mal auf die V-Spec Varianten vom GTR. Die wären dann auch fair mit der ZR-1 zu vergleichen. Denn die ZR1 ist ja auch keine normale C6.

    Nicht desto trotz :blush:

    ZR1............... GEILLLLLLLLLLLLLLLL !!! :grinning:
    eddie Insider
    genau wir warten, dann wirds ein verspoileter renault :wink: mit mehr power.....
    AustrianSupra Owner
    Optik

    ZR1:Nissan
    1:0

    definitiv
    BillMorisson
    Original geschrieben von: eddie
    äpfel mit birnen...soso. ich dachte der nissan soll genau für diese fahrzeugklasse gebaut worden sein!!! vielleicht kommt irgendwann heute noch der spruch, der nissan ist besser wie porsche gt2, weil er mehr kofferraum hat!!!! nissan hat ihr pferd in dieses rennen geschickt und muss nun mit diesen fahrzeugen vergleiche bestehen, so ist es nunmal!!!!ausserdem sieht die karre immer noch scheisse aus!

    wie ein oller renault!


    Soso, der GT-R ist also in der selben Klasse wie die ZR1...........ja nee, is klar.

    Die Corvette ist ca. 210 Kg leichter und um die 120 bis 140 PS stärker als der GT-R. Das ist natürlich ein fairer Vergleich :rolleyes:

    Stapel mal ein bisschen tiefer, denn die wahren Gegner heissen Corvette Z06 und Porsche Turbo und mit denen kann der GT-R locker mithalten.

    Und das Design ist wie immer Geschmackssache.
    Avalanche_515 DrIvEr
    Find den GTR auch nicht hässlich... aber ob der nun schneller is oder ne... wen juckts? Da ich weder die Kohle für den einen, noch für den anderen hab und ich somit nicht vor einer Kaufentscheidung stehe, ist es mir völlig Latte. Hauptsache ich bin irgendwann in 2 Jahren schneller als Porsche und Nissan! :grinning:
    eddie Insider
    Original geschrieben von: Bill Morisson
    [QUOTE]Original geschrieben von: eddie
    äpfel mit birnen...soso. ich dachte der nissan soll genau für diese fahrzeugklasse gebaut worden sein!!! vielleicht kommt irgendwann heute noch der spruch, der nissan ist besser wie porsche gt2, weil er mehr kofferraum hat!!!! nissan hat ihr pferd in dieses rennen geschickt und muss nun mit diesen fahrzeugen vergleiche bestehen, so ist es nunmal!!!!ausserdem sieht die karre immer noch scheisse aus!

    wie ein oller renault!


    Soso, der GT-R ist also in der selben Klasse wie die ZR1...........ja nee, is klar.

    Die Corvette ist ca. 210 Kg leichter und um die 120 bis 140 PS stärker als der GT-R. Das ist natürlich ein fairer Vergleich :rolleyes:

    Stapel mal ein bisschen tiefer, denn die wahren Gegner heissen Corvette Z06 und Porsche Turbo und mit denen kann der GT-R locker mithalten.

    Und das Design ist wie immer Geschmackssache.



    was ist fair.....anscheinend bist du wenig belesen, bzw. verstehst du nicht was die allgemeine fachpresse bzw. die hersteller mit einem pkw vor haben. der gtr wurde von nissan selbst in diese sportwagen klasse gestellt. wenn ein vspec kommt wirds vielleicht anders. jedoch kann ich mir den unterschied nicht all zu gravierend vorstellen. deiner philosophie noch soll die karre wohl mit nem m3 verglichen werden, oder? tja nissan wollte mehr.

    die zr1 wurde im auftrag gebaut, alle fahrzeuge dieser klasse zu deklassieren! darum auch der kleinere standhaftere motor mit kompressor! angeblich sind beim 7 liter aggregrat diverse probleme mit der turboaufladung (bis hin zum brand) vorgekommen. meinst du wirklich, dass die corvette am ende ist? schau dir mal an, wie die entwicklung der corvette in den letzten jahren an!


    Pages: 1 2 »
    Oxwall Community Software