en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Zusätzliche Menüs im Kombiinstrument und im Control Display | Forum

    Kombiinstrument:


    Mindestens zehn Sekunden die ODO-Taste links unten am Kombiinstrument halten.

    Mittels einzelnen Tastendrucken der ODO-Taste bis zu "Entriegeln" runterscrollen.

    Wieder ODO-Taste drücken und länger festhalten.

    Als Code die Quersumme der letzten fünf Stellen der Fahrgestellnummer eintippen. Durch Drücken der ODO-Taste erhöht man den Code von 00 bis auf den Quersummenwert (bei mir 21).

    Wieder lang drücken zum Bestätigen.

    Mittels einzelnen Tastendrucken bis zu Temperatur scrollen.

    Wieder lang drücken zum Bestätigen.

    Jetzt wird Motoröltemperatur und Kühlwassertemperatur angezeigt.
    Beim nächsten Aus-/Einschalten der Zündung ist das Diagnosemenü wieder weg.



    Control Display:


    iDrivecontroller mindestens 10 Sekunden nach oben (in Richtung Fahrzeugfront) drücken.

    iDrivecontroller drei Klicks nach rechts drehen.

    iDrivecontroller drei Klicks nach links drehen.

    iDrivecontroller ein Klick nach rechts drehen.

    IDrivecontroller ein Klick nach links drehen.

    iDrivecontroller ein Klick nach rechts drehen.

    iDrivecontroller einmal drücken (zum Fahrzeugboden).


    Jetzt ist das Servicemenü unter Einstellungen aufrufbar. Es bleibt nach dem Aus-/Einschalten da. Wie es wieder weggeht, weiß ich nicht.

    The Forum post is edited by Supriast 19 '19 Sep
    Ach ja: Im Diagnosemenü kann man auch nachschauen, wieviel Sprit im rechten und linken Tank noch drin ist.


    Wer hier weiter rumpoppelt und Korrekturfaktoren verstellt, handelt auf eigene Gefahr!


    Bitte also mit Hirn arbeiten.

    Vielen Dank für die tolle Anleitung.

    Wusste bis eben garnicht, dass der A90 2 getrennte Tanks hat.

    Gibt es auch die Möglichkeit, mittels Tester dieses Menü fest einzustellen?

    Grüße Ben
    Ich habe heute mit den Jungs/Mädels von Bimmercode geschrieben. Die können es (aktuell) auch noch nicht so einstellen das es auch nach Zündung aus/an noch angezeigt wird :(

    Ich hoffe es findet bald jemand einen Weg - ich finde die Öltemperatur einzusehen enorm wichtig ;)

    Zitat von FBN83 ... ich finde die Öltemperatur einzusehen enorm wichtig ;)
    Schließe mich an!

    Hier noch meine Video dazu.

    https://www.youtube.com/watch?v=8z34WiJmTt4