en

    The Toyota Supra Community for all Supra generations

    Owners of the fifth generation Toyota Supra are thrilled about that car

    In July 1993, the fourth and so far last generation of the Supra came on the market. Internationally, this type is called " Supra MKIV ".

    In early 1986, the third generation of the Supra was introduced. It is also the first that has not been marketed with the suffix Celica.

    The second generation was presented in the fall of 1981 and had a completely independent drive with the new (170 hp) 6-cylinder engines.

    The first Supra built from spring 1978 to summer 1981 was still offered as a top version of the Celica first in Japan and later in the United States.

    Neue Ansaugbrücke - Empfehlungen + was kann raus? | Forum

    Topic location: Forum home » Supra MK4 » Tuning
    Hallo liebe Supra-Kompetenz,


    Ich schon wieder... ;)


    Wie schon an anderer Stelle beschrieben, möchte ich aus meiner Supra mehr Leistung raus holen. Dafür sind auch neue Injektoren fällig. Also habe ich heute die OEM Ansaugbrücke ausgebaut. 

    Naja, nochmal einbauen will ich die nicht! So viele Schläuche und Sensoren und und und... eigentlich wollte ich eine andere Ansaugbrücke aufgrund der Kosten erst später einbauen, aber jetzt werde ich das gleich machen. Aber:


    - welche Ansaugbrücke würdet ihr empfehlen?

    - wie sieht es mit der Drosselklappe aus? Eine neue, elektrische rein? Wenn ja, welche?

    - die Tuning Ansaugbrücken die ich mir angeschaut habe, haben deutlich weniger Anschlüsse, Sensoren etc. Was passiert mit der Leerlaufregelung, dem Turbodrucksensor etc., die alle an der OEM Ansaugbrücke dran sind? Kann das dann alles weg und wenn ja, was muss dann an anderer Stelle geändert werden? Ich denke ja mal, dass der Motor irgendetwas mit den Daten aus zB dem Turbodrucksensor macht und diese Daten ja dann woanders her bekommen müsste?!

    - ach ja, und welche Fuel Rail würdet ihr empfehlen?


    Danke euch schonmal! 


    Benni

    Untill you're going for big powers OEM intake is the way to go.
    Proven here https://www.youtube.com/watch?v=TvAtNJ0vtWI
    If you want a cleaner engine bay, you might want VVTI intake manifold which has drive-by-wire and thus less equipment
    The Forum post is edited by McGregory 31 Mar